Zirkus Rasch in der Grundschule Fallersleben

Von Montag, den 26.09.2016 an gastierte der Zirkus Rasch für fünf Tage in der Grundschule Fallersleben.

Das große Zirkuszelt war auf dem großen Rasenplatz hinter der Turnhalle aufgebaut. Jeden Morgen trafen sich andere Schülergruppen im Zelt, besprachen alle wichtigen Dinge für den Tag und übten dann mit Herrn Rasch und seinem tollen Team, die verschiedenen Nummern im Zelt und der Turnhalle ein. Am Abend  traten dann die Turner, die Dompteure, die Bauchtänzerinnen, die Clowns und viele Andere in der Zirkusmanege auf. Ein begeistertes Publikum aus Eltern, Geschwistern und anderen Interessierten sah ein hervorragend eingeübtes Programm.

Am Freitagmorgen waren dann noch einmal ausgeloste Gruppen in der Galavorstellung zu sehen. Das Publikum bestand diesmal aus der gesamten Schule.

Danke an Herrn Rasch und seinem herausragenden Team für eine wunderbare Zirkuswoche.

Lesewoche 2016

Siegerehrung Lesewettbewerb 2016

Sieger 3. Klassen
Sieger 4. Klassen

Schachturnier in Peine

Am 13.01.15 fuhren 5 Kinder zum Schachturnier nach Peine: Sebastian aus der 3e, Efe und Ege aus der 3c, Elessar aus der 3e und Jonathan aus der 4d. Die Mannschaft der Burgschule 1 hat den ersten Platz belegt. Die Grundschule Fallersleben hat den ZWEITEN Platz gemacht!!   Ege, Elessar, Sebastian und Jonathan haben die letzten fehlenden Punkte geholt. Efe ist freiwillig zurückgetreten, damit ein anderer Spieler noch einmal spielen kann! Klasse!

Frau Dittmer, Herr Fischer und Frau Agbodzi sind sehr stolz auf uns und unsere Leistung! 


(geschrieben von Jonathan aus der 4d)

Wettbewerb „Känguru der Mathematik"

Im Jahr 2013 nahmen 84 Schüler/innen der 3. und 4. Klassen Ende April wieder an dem bundesweiten Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ der Humboldt-Universität zu Berlin teil, um sich mit schwierigen mathematischen Knobeleien und Rechnungen zu beschäftigen.

Ein dickes Kompliment an alle Kinder, die sich dieser Herausforderung gestellt haben, denn es war wirklich nicht einfach und die Köpfe qualmten schon ziemlich beim Wettkampf.
Endlich war am 24.05.13 die Siegerehrung. Jedes Kind erhielt eine Urkunde, ein kleines Knobelspiel und eine Broschüre mit den Auflösungen und Erklärungen des Wettbewerbs und noch ein paar neuen Kniffeleien.

Einige Kinder erreichten so viele Punkte, dass sie die Plätze 1-3 erreichten, die nach Klassenstufe getrennt festgesetzt waren. Sie erhielten sogar noch ein zusätzliches Knobelspiel oder Buch.
3. Preis: Felix (4c), Natalie (3c), Charlotte (3d), Tim (3d)
2. Preis: Piet (4c), Mika (3d)
1. Preis: Silas (4c)

Den weitesten Kängurusprung (d.h. die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten) schaffte Piet (4c) und erhielt noch ein T-Shirt.

Gratulation an alle Teilnehmer/innen und ermuntert auch die anderen, im kommenden Jahr daran teilzunehmen.
R. Gundelach

Matheolympiade 2013 der Klassen 1 und 2

Matheolympiade 2013 der Klassen 1 und 2

Am 07.05.13 fand für die 1.und 2. Klassen unsere schulinterne Matheolympiade statt. Jeweils 5 Kinder pro Klasse, die sich durch eine Vorolympiade qualifiziert hatten, zeigten im Wettbewerb ihr Können im Rechnen, Knobeln und Kombinieren bei „hammerharten“ Aufgaben.
Ein dickes Lob an alle Kinder, die sich dieser Herausforderung stellten.
Bei der Siegerehrung am 15.05.13 erhielten alle ein Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme.
Den Gewinnern pro Jahrgang wurden die Bronze-, Silber- und Goldmedaille sowie ein kleines Geschenk überreicht.
Gratulation an:      Klasse 1                           Klasse 2
Bronze                   -Lennart 1c                       - Emma 2c
Silber                     - Leonie 1d                        - Kilian 2a
Gold                       - Elessar 1e/ Jonas 1a      - Lennon 2b

Regionaler Lesewettbewerb 2013

Am 13.03.2013 besuchten Finn und Felix die Grundschule Ehmen. Als Sieger der dritten und vierten Klassen unseres Lesewettbewerbs durften sie ihr Können nun auch beim regionalen Lesewettbewerb mit den Grundschulen Ehmen und Sülfeld unter Beweis stellen. Mit dem Vortag ihrer vorbereiteten Texte und auch eines unbekannten Textabschnitts konnten sie die Jury überzeugen. So belegte Finn den zweiten Platz der dritten Klassen. Felix verteidigte den ersten Platz der vierten Klassen und brachte den begehrten Wanderpokal erneut nach Fallersleben.

Herzlichen Glückwunsch!

Lesewoche und Lesewettbewerb 2013

In der Woche vom 25.02 bis 01.03.2013 beschäftigten sich alle Klassen der Grundschule Fallersleben mit verschiedenen Büchern.

Am Dienstag und Mittwoch vertraten die Zwei besten Leserinnen und Leser beim Lesewettbewerb ihre Klassen und zeigten ihr Können an einem selbstgewählten sowie einem unbekannten Text. Bei den Siegerehrungen am Donnerstag sorgten Herr Liebert, Frau Thömen-Schorling, die Klasse 2d und zwei Schülerinnen der 4c für gute Unterhaltung.

Am Donnerstag fand für interessierte Kinder, Eltern und Lehrer die Buchvorstellung des „Bücherwurms" aus Braunschweig statt.

 

Sieger des Lesewettbewerbs

  1. Klassen

Emilie Riekenberg

  1. Klassen

Ella Schnerwitzki

  1. Klassen

Finn Burmester

  1. Klassen

Felix Plümpe











Autorenlesung von TINO „Mein Freund, der Delfin“

Zirkuswoche in der GS Fallersleben

"Vorhang auf, Manege frei!" hieß es in der Woche vom 08.10. bis 12.10.2012 für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Fallersleben. Der Circus Rasch war zu Besuch und ließ unsere Kinder Zirkusluft schnuppern. Ob wagemutige Artisten, lustige Clowns oder faszinierende Zauberer - für jeden war die passende Nummer dabei, die am Abend in der Zirkusvorstellung einem großen Publikum gezeigt wurde.

Wir danken der Familie Rasch, die mit allen Kindern eine spannende und erlebnisreiche Zirkuswoche verbracht hat.

Fotos der Zirkustage:

08.10.12: 1a, 1e, 2a, 3a, 4a

09.10.12: SKG, 1b, 2b, 3b, 4b

10.10.12: 1c, 2c, 3c, 4c

11.10.12: 1d, 2d, 3d, 4d

12.10.12: Gala

Willkommen in der Zukunftswerkstatt

Die Technik-AG ist wirklich eine kleine Zukunftswerkstatt. Vierzehn Kinder und Frau Dittmer trafen sich ein Halbjahr lang am Montagnachmittag, erforschten Technik im Alltag, sammelten Ideen für die Zukunft, erfanden einige Maschinen und bauten sie.

Einige der Erfindungen und Erfinder stelle ich hier vor:

Die Eulenbahn ist eine Bahn, die durch eine Kurbel und Zahnräder betrieben wird. Sie besteht aus Lego (in echt natürlich aus Metall und mit Elektrizität betrieben) und wurde von Leander, Sammy, Joel, Paul und Jannis erfunden und gebaut, damit für die Kinder aus der Eule der Weg zur Glocke leichter wird. Aber auch Gäste dürfen mitfahren.

Die Kitzelmaschine Ava hat Ella erfunden. Weil es so viele traurige Menschen auf der Welt gibt, dachte sie sich, dass sie dann vielleicht ein bisschen fröhlicher sind, wenn sie sich kitzeln lassen können.

Die Aufräummaschine, die Lea erfunden hat, lässt einen Magneten über den Boden schleifen. Der Magnet liest metallische Gegenstände vom Boden auf und legt sie auf ein Kehrblech (unter dem ein Magnet befestigt ist).

Die Forscherbrille ist eine Brille, die ein Rollo, eine Leselampe und einen Stift hat. Nele dachte, wenn Forscher in der Nacht noch einen Einfall haben, dann können sie einfach die Lampe anknipsen, sich ein Papier nehmen und sofort losschreiben. Das Rollo soll am Morgen und an ganz hellen Tagen dafür sorgen, dass man nicht von der Sonne geblendet wird und vielleicht auch noch unbemerkt ein kleines Schläfchen halten kann.

Jason, Joel und Gabriel bauten einen elektrisch angetriebenen Kran aus Fischer Technik, der Lasten jeder Art bequem transportieren kann.

Von Benjamin Till Kilian 

Känguru der Mathematik und Matheolympiade an der Grundschule Fallersleben

Känguru der Mathematik

Am 03.03.2012 nahmen 60 Schülerinnnen und Schüler der 3. und 4. Klassen am Wettbewerb "Känguru der Mathematik" der Humboldt-Universität zu Berlin teil. Die komplizierten Knobelaufgaben waren eine ernsthafte Herausforderung.
Alle Teilnehmer erhielten eine Urkunde und ein kleines Knobelspiel. Manche schafften sogar die Punktzahlen für einen 1.(Timon, Lena), 2.(Finja, Emma, Samuel, Silas, Piet) oder 3.(Sophie, Felix, Finn) Platz und bekamen noch einen Extrapreis.
Finja bekam noch ein T-shirt, da sie den weitesten "Känguru-Sprung" schaffte (sie hatte die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten).

 

 

Matheolympiade

Am 08.05.2012 fand die schulinterne Matheolympiade der 1. und 2. Klassen statt. Jeweils 5 Teilnehmer der 1. und 2. Klassen qualifizierten sich für diesen Wettbewerb. Die abwechslungsreichen Aufgaben forderten die Teilnehmer ganz schön heraus.
Bei der Siegerehrung erhielt jeder eine Teilnehmerurkunde und die Sieger der Bronze-, Silber- und Goldmedaille noch ein kleines Geschenk, das zum Knobeln anregt.

 

Sieger

1. Klassen

2.Klassen

1. Platz

Sarah Röhl

Charlotte Freund

2. Platz

Lucian Anklam

Daniel Bander

3. Platz

Leon Dick

Eve Schulze/ Tabitha Böttger

Lukas und Felix gewinnen Lesewettbewerb

Fallersleben. Die Jury des regionalen Lesewettbewerbs hatte es wahrlich nicht leicht. Sehr gut schlugen sich gestern die sechs Finalisten in der Fallersleber Glockenbergschule. Am Ende hatten Felix Plümpel (9) und Lukas Voß (10) die Nase vorn.

Tolle Leistung: Sechs Grundschüler nahmen am Finale des regionalen Lesewettbewerbs in Fallersleben teil. Den Sieg holten Felix Plümpel (r.) und Lukas Voß (3.v.r.).

Tolle Leistung: Sechs Grundschüler nahmen am Finale des regionalen Lesewettbewerbs in Fallersleben teil. Den Sieg holten Felix Plümpel (r.) und Lukas Voß (3.v.r.).

Dass sie hervorragende Leser sind, hatten sie schon in den Vorentscheiden ihrer Grundschulen bewiesen. Neben Plümpel und Voß aus Fallersleben standen auch Jule Meyer und Sina Gläsel aus Sülfeld sowie Emma Stange und Malene Sperling aus Ehmen im Finale.

Vor der Jury - bestehend aus Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist, Stadtteilbibliotheks-Leiterin Inna Günther und Doris Hofmann aus der Buchhandlung Stille - lasen die Kindern zunächst aus einem mitgebrachten Buch. Anschließend musste ein unbekannter Text aus dem Buch "Angstmän" von Hartmut El Kurdi gemeistert werden. "Die Leistung war durchweg hervorragend", lobte Monika Dittmer, Leiterin der Fallersleber Grundschule.

Deshalb gab es neben den zwei Siegern gleich vier zweite Plätze.

api

Wolfsburger Allgemeine, 22.03.2012

Eine Woche voller Leseabenteuer - Lesewoche und Lesewettbewerb 2012

In der Woche vom 12. bis 16.03.2012 begaben sich alle Klassen unserer Schule auf eine spannende Reise in die Welt der Bücher.

Auf dem Programm standen Ganzschriften wie "Die Sockensuchmaschine", "Raubritter Ratzfatz", "Hanno malt sich einen Drachen" oder "Sams Wal". In einigen Klassen standen auch verschiedene Werke eines Autors oder einer Autorin im Mittelpunkt, wie z.B. Cornelia Funke oder die Bilderbücher von Julia Donaldson und Axel Scheffler.

Am Montag und Mittwoch waren die besten Leserinnen und Leser beim Lesewettbewerb vertreten und zeigten ihr Können an einem selbstgewählten sowie einem unbekannten Text. Bei der Siegerehrung am Freitag sorgte Herr Liebert mit dem Chor, die Klasse 3a mit dem "Grüffelo-Lied" sowie die Klasse 1d mit dem Theaterstück "Frederick, der Mäusekönig" für gute Unterhaltung. Am Mittwoch, den 21.03.2012, werden die Sieger der 3. und 4. Klassen unsere Schule beim regionalen Lesewettbewerb vertreten. Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg!

Am Dienstag freuten sich unsere Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen über eine spannende und begeisternde Autorenlesung mit Bettina Göschl.

Am Donnerstag genossen interessierte Kinder, Eltern und Lehrer die unterhaltsame Buchvorstellung des "Bücherwurms" aus Braunschweig. Dabei entdeckten viele Bekanntes aber auch Neues und deckten sich mit reichlich neuem Lesefutter ein.
Wir danken Frau Schollmeyer für den tollen Nachmittag und freuen uns aufs nächste Mal!

Sieger des Sportabzeichen - Schulwettbewerbs ausgezeichnet

Die Grundschule Fallersleben belegte schulübergreifend den 3. Platz.